WEF: Hier treffen innovative Köfpe auf Wirtschaft und Politik. Foto: WEF

Ein vorteilhaftes Investitionsklima, hervorragend ausgebildete Arbeitskräfte, eine beispiellose Infrastruktur und führende Hochschul- und Forschungsinstitutionen: Das sind die Geheimnisse hinter einem der erfolgreichsten Wirtschaftsstandorte in der ganzen Welt.

Hinzu kommen eine moderate steuerliche Belastung, eine ebenso akzeptabel Inflation und eine Währung, die zu den stabilsten in ganz Europa gehört. Alleine das World Economic Forum zeigt, dass die Schweiz als Wirtschaftsstandort die richtige Nase hat. Mit dem Swiss Innovation Forum zeigt das Land nochmal, wie sehr die Uhren in der Schweiz Richtung Zukunft ticken. Mit dem Swiss Technology Award werden besonders innovative Köfpe und Unternehmen jedes Jahr ausgezeichnet.

So sehr sich das kleine Land in der Mitte Europas positiv abhebt von vielen anderen Nachbarländern, so eng ist die Schweiz wirtschaftlich verflochten mit dem Rest der Welt. Exporte, Niederlassungen im ganzen Land oder Direktinvestitionen sprechen eine eigene Sprache und sind der eindeutige Beweis, wie stark der Wirtschaftsstandort Schweiz international anerkannt ist. Allen voran die strategisch günstige Lage sorgt für zuverlässige Beziehungen zwischen der Schweiz und dem Rest Europas. So sind drei der vier größten europäischen Volkswirtschaften direkte Nachbarländer, und die Europäische Union ist der wichtigste Handelspartner der Schweiz überhaupt. Breit angelegte bilaterale Verträge fördern die Stabilität der wirtschaftlichen Beziehungen, die durch internationale Verflechtungen und eine weitreichende politische Beständigkeit noch unterstützt werden.

Starker Export der Schweiz

Die starke Exportorientierung trägt viel zu der prosperierenden Wirtschaft des Landes bei, und die Vielfalt der vier Landessprachen unterstützt diesen Austausch in jeder Hinsicht. Abgerundet wird das sprachliche Spektrum durch Englisch als Kommunikationssprache, so dass die sprachliche Vielfalt des Landes eine solide Basis für funktionierende wirtschaftliche Beziehungen legt.

Eine besondere Bedeutung für die wirtschaftliche Stärke der Schweiz hat die Rolle des Landes in der internationalen Finanzwelt. Auch heute gilt die Schweiz als einer der stärksten Finanzplätze in der ganzen Welt. Günstige Zinskonditionen sind ein Erfolgsgarant für Unternehmen aller Branchen und jeder Größenordnung, sie sorgen dafür, dass zukunftsweisende Investitionen zügig umgesetzt werden und der Sicherung von Arbeitsplätzen dienen.

Stabilität und Sicherheit

Ein breites Angebot an Bank- und Versicherungsprodukten trägt dazu bei, dass Unternehmen und Privatpersonen die Absicherung erhalten, die zu ihren individuellen Bedürfnissen passen. Und letztlich sind auch die langfristig hohe Preisstabilität und die niedrige Inflation dafür verantwortlich, dass der Wirtschaftsstandort Schweiz weiterhin international attraktiv und lebenswert bleibt.

Doch bei aller Internationalität bewahrt sich das Land seine großen Vorteile, die zum Teil sogar historisch bedingt sind. Allen voran die hohe soziale, politische und wirtschaftliche Stabilität sorgt dafür, dass es sich in der Schweiz nicht nur hervorragend arbeiten, sondern auch leben lässt.