Networking für Innovative: Das Swiss Innovation Forum

Das Swiss Innovation Fourm bringt kreative Ideen hervor.

Es steht wie keine andere Institution für Innovation, Kreativität und Design aus der Schweiz: das Swiss Innovation Forum . Mit Hilfe einer breiten Unterstützung aus der Wirtschaft, der Wissenschaft sowie aus Politik und Bildung avancierte das Forum zur führenden Plattform im Land der Eidgenossen. Forciert wird die Veranstaltung durch hochkarätige Partner aus Wirtschaft und Verwaltung sowie von international führenden Wissenschaftsinstitutionen.

Branchenübergreifender Austausch als Erfolgsgarant

Das Swiss Innovation Forum bringt Wissensträger und Experten aus dem In- und Ausland zusammen und fördert die branchenübergreifende Diskussion, um zur Verbesserung des Wirtschaftsstandortes beizutrageb. Beiträge aus der Praxis und konkrete Beispiele zeigen, wie kleine und mittelständische Schweizer Unternehmen im Weltmarkt erfolgreich sind und im internationalen Wettbewerb nachhaltig bestehen können. Abgerundet wird die Veranstaltung durch nationale und internationale Top-Referenten, Best-Case-Fälle und branchenübergreifende Workshops. Nicht zuletzt etabliert sich mit Hilfe des Forums ein weiterer Schlüsselfaktor für den langfristigen Erfolg der Unternehmen: das Networking.

Das Forum vernetzt Entscheidungsträger und Innovatoren aus der Wirtschaft, der Politik, der Bildung und der Wissenschaft. Damit legt es den Grundstein für den Austausch von Wissen zwischen Universitäten und Hochschulen auf der einen Seite und der Wirtschaft mit kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie jungen, ambitionierten Existenzgründer auf der anderen Seite. Das Resultat liegt auf der Hand und es ist ebenso einleuchtend wie erfolgversprechend: Der Austausch von Wissen wird nicht nur deutlich beschleunigt, sondern er sorgt auch für die Umsetzung in marktfähige Produkte. Ein wichtiger Schwerpunkt ist dabei: Fachkräfte, Lebensqualität sowie Leben und Arbeiten in der Schweiz .

Vorträge und Ausstellungen fördern den Transfer

Das Forum möchte die Menschen in der Schweiz für neue Ideen und Erfindungen und wegweisende Innovationen begeistern. Dieses hohe Ziel ist nur erreichbar, wenn sich eine nachhaltige und dauerhafte Kultur für Innovationen heranbildet. Das allerdings geht am besten anhand der praxisnahen Demonstration vielversprechender Projekte. Wo aber könnte man solche wegweisenden Projekte eindrucksvoller demonstrieren als in interaktiven Vorträgen und lebendigen Ausstellungen?

Über 600 Entscheidungsträger nehmen am jährlichen Swiss Innovation Forum teil, sie stammen überwiegend aus der Schweiz, dem Elsass und aus Süddeutschland. Vertreten sind die Bereiche Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung, Bildung, Politik und Medien. Sie alle haben nur ein wesentliches Ziel: Bedürfnisse am Markt rechtzeitig zu erkennen und in innovative Ideen, Produkte und Dienstleitungen umzusetzen.

Das Swiss Innovation Forum 2011

Auch im November 2011 trafen sich die angesagten Top-Referenten der Branche, um über Innovationen und ihre erfolgreiche Markteinführung zu diskutieren. Die Trends der Märkte von morgen, die aktuellsten Innovationen auf ihrem Weg zu marktfähigen und erfolgreichen Produkten und Dienstleistungen: All das wurde im Rahmen des Swiss Innovation Forums 2011 diskutiert. Im Rahmen der integrierten Future Expo präsentierte das Forum dann auch eine einzigartige Ausstellung der aktuellsten Neuerungen aus allen Branchen. Damit wurde das Forum 2011 seiner erklärten Zielsetzung einmal mehr gerecht.